AA

In Kehlegg blüht der Beton

27 Volksschüler und 24 Kindergartenkinder aus Kehlegg beteiligten sich an der Aktion „Blühende Straßen“.
27 Volksschüler und 24 Kindergartenkinder aus Kehlegg beteiligten sich an der Aktion „Blühende Straßen“. ©Schule
Kindergartenkinder und Volksschüler waren in „Verschönerungsmission“ unterwegs.
Blühende Straßen Kehlegg

Dornbirn. Auch in Kehlegg erblüht derzeit nicht nur die Natur in allen Farben. So wie vielerorts in Vorarlberg, beteiligte sich auch die Volksschule Kehlegg gemeinsam mit dem Kindergarten an der vom Energieinstitut Vorarlberg ausgeschriebenen Aktion „Blühende Straßen“.

Blumen und mehr

Farben, Pinsel, Schablonen, Kuchenbuffet, Obst und Getränke wurden von den Pädagogen gemeinsam mit dem Elternverein der VS Kehlegg organisiert und dann konnte es losgehen. Die Volksschüler verewigten sich mit blühenden Kunstwerken auf dem großen Parkplatz und dem Gehsteig vor der Schule. Die Kindergartenkinder hingegen bemalten Holzblumen, die entlang des Zaunes aufgestellt und aufgehängt werden. Die jungen Künstler legten viel Arbeitseifer an den Tag und malten begeistert, bis alle Farben aufgebraucht waren.

Neben vielen Blumen schmücken jetzt auch Schmetterlinge, Sonnen, ein Schriftzug und sogar der Schulhund Alma den Beton. Die von den Kindern geschaffene Straßenkunst wurde anschließend von Direktor Andreas Ölz mittels Drohne aus der Luft dokumentiert. „Die Kinder sind zu Recht sehr stolz auf ihre Kunstwerke! Wir möchten uns bei unseren Unterstützern bedanken – der Firma Sto für die Farben und der Firma Holzbau Fussenegger für die Holzblumen“, resümiert Anja Reis vom Elternverein.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • In Kehlegg blüht der Beton
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen