Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Dornbirn ist Martinimarkt

Am 9. November trifft sich wieder ganz Dornbirn auf dem Martinimarkt.
Am 9. November trifft sich wieder ganz Dornbirn auf dem Martinimarkt. ©Beate Rhomberg
Am Freitag, 9. November findet in Dornbirn von 9 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt der traditionelle Martinimarkt statt.

Dornbirn. „Eduard, butz do Bart, z’Dorobiro ischt Martinimart!“ heißt es nun schon zum 37. Mal in der Dornbirner Innenstadt. Der Martinimarkt zählt zu einem der ältesten und traditionsreichsten Märkte der Dornbirner Stadtgeschichte. Zahlreiche Aussteller und Gastronomen laden von 9 bis 20 Uhr auf den Marktplatz ein, um dort gemeinsam den Martinimarkt zu feiern. Traditionell treffen sich schon in der Früh, um 8.48 Uhr, an Gertraud Meusburgers Stand „d’Lüt im alto Häß“, wo mit Riebl und Kaffee der Martinimarkt eingeläutet wird. Alle Besucher im „alto Häß“ sind dazu eingeladen. Um 10 Uhr folgt die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Wolfgang Rümmele auf der Treppe des Roten Hauses.

Zahlreiche Aktivitäten

Anschließend beginnt das bunte Treiben am Markt. Über 70 Aussteller nehmen auch dieses Jahr wieder teil und beleben die Innenstadt mit fröhlichen Aktivitäten wie Dosenwerfen oder dem Glücksrad. Wer das Tanzbein schwingen möchte, kann dies am Tanzboden vor der Bühne tun. Die flotten Tänzer werden von der Martinimarktmusik und der Bauernkapelle begleitet.

Programm für die Kleinen

Auch für die kleinen Besucher gibt es dieses Jahr wieder eine Menge zu entdecken. Der Ganslexpress und ein nostalgisches Karussell zählen zu den vielen Sachen, die Kinderherzen höher schlagen lassen. In der Riedgasse bietet der Verein familienfreundliches Dornbirn ein Kinderprogramm an und Gans und Co freuen sich auf Streicheleinheiten. 

All das und noch mehr erwartet die Gäste bei freiem Eintritt. Wer im „alto Häß“ anreist, fährt mit dem Stadtbus sogar noch gratis zum Martinimarkt.

 

Facts:
Martinimarkt,
Freitag, 9. November
Dornbirner Marktplatz
9 bis 20 Uhr

8.48 Uhr: Treffpunkt „d’Lüt im alto Häß“, Riebl und Kaffee kostenlos vor dem Feuersteinhaus
10 Uhr: Eröffnung durch Bgm. Wolfgang Rümmele auf der Stiege des Roten Hauses.
13 Uhr: Prämierung des schönsten Standes

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • In Dornbirn ist Martinimarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen