Immobilienboom hält weiter an

Immobilienboom im Ländle ungebrochen.
Immobilienboom im Ländle ungebrochen. ©Symbolbild/Bilderbox
Schwarzach - Der Immobilienboom in Vorarlberg hält weiter an. Wie aktuelle Zahlen des Maklerbüros REMAX zeigen, wurden heuer bislang fast gleich viele Häuser und Wohnungen verkauft wie im ersten Halbjahr 2013.
Teures Land der Häuslebauer

Insgesamt wechselten knapp über 2.000 Immobilien um rund 460 Millionen Euro den Besitzer. In den Bezirken gibt es aber Unterschiede. In Bludenz wurden um die Hälfte weniger Immobilien verkauft – die Nachfrage in Dornbirn war da schon größer – hier stiegen die Verkäufe um ein Drittel an. Die teuerste Immobilie wurde in Kennelbach verkauft – um über neun Millionen Euro. In Dornbirn und Hohenems liegen zwei Gebäude und ein Grundstück um je sieben Millionen Euro vorne.

Insgesamt wurde Vorarlberg seiner Rolle als Österreichs Schweiz samt deren Präzision gerecht: Es erreichte das Ziel vom ersten Halbjahr 2013 mit perfekter Punktlandung: 2.026 Immobilien um 457,2 Mio. Euro. Das bedeutet zum Vorjahreszeitraum nur -0,03Prozent Wert-Abweichung und +0,09 Prozent Mengen-Abweichung.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Immobilienboom hält weiter an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen