AA

Immer weniger Pfarrersköchinnen

Die Pfarrersköchinnen sind eine aussterbende "Rasse", so der ORF. Nur noch 30 Frauen in Vorarlberg arbeiten und wohnen auch beim Pfarrer - und es werden immer weniger. Immer mehr Teilzeitkräfte übernehmen ihre Arbeit.

Der Beruf “Pfarrersköchin” ist weit mehr als ein normaler Beruf, so Sophie Jäger, Pfarrersköchin in Schoppernau. Sie findet es schade, dass es immer weniger “richtige” Pfarrersköchinnen gibt. Die meisten Pfarrhaushälterinnen sind über 60 Jahre alt – und Nachwuchs ist nicht in Sicht. 14 verdienstvolle Pfarrersköchinnen wurden diese Woche geehrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Immer weniger Pfarrersköchinnen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.