AA

Immer mehr Lehrlinge in der Industrie

Ein kontinuierliches Ansteigen an Ausbildungsplätzen verzeichnet die Vorarlberger Industrie. Am Stichtag 31. Dezember 2004 waren 1.246 Lehrlinge beschäftigt.

Seit 1995 ist das Lehrstellenangebot in den heimischen Industriebetrieben damit um 30 % gewachsen, während die Lehrlingszahlen im Gewerbe und Handwerk im gleichen Zeitraum um 11% rückläufig waren, wie die soeben von der Wirtschaftskammer Österreich veröffentlichte Lehrlingsstatistik 2004 zeigt.

Gründe für die stetig wachsende Zahl an Lehrlingen in der Industrie sieht der Spartengeschäftsführer in der WKV, Mag. Michael Amann, „im Bekenntnis unserer großen Ausbildungsunternehmen zum Standort Vorarlberg, in der hohen Qualität der Ausbildung und in der Notwendigkeit bestqualifizierten Nachwuchs heranzubilden, um im globalen Wettbewerb zu bestehen“.

Rückfragehinweis:
SPARTE INDUSTRIE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Immer mehr Lehrlinge in der Industrie
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.