Im Vollrausch rabiat

Haft für 42-Jährige, die im Vollrausch zuschlägt - besonders bei Polizeibeamten.
Haft für 42-Jährige, die im Vollrausch zuschlägt - besonders bei Polizeibeamten. ©VOL.AT (Themenbild)
Feldkirch - Nett und adrett. So möchte man die Erscheinung der Dame aus dem vereinigten Königreich auf den ersten Blick beurteilen. Doch ihre Vorgeschichte sieht anders aus.

Fünf Vorstrafen, jedes Mal wegen Körperverletzung, belasten die 42-jährige Frau. Einmal mehr stand sie deshalb am Freitag vor Gericht.

„Vergehen des Widerstands gegen die Staatsgewalt“ hieß die Anklage. Immer wieder waren es Polizeibeamte, die ihr aggressives Potential zu spüren bekamen. Und immer wieder war es der Alkohol, der dieses Potential ausufern ließ. Im jüngsten Fall wehrte sie sich mit zwei Faustschlägen gegen die Festnahme durch die Polizei.

“Die Kater danach sind immer so schrecklich”

Ihr Alkoholspiegel wies zur Tatzeit zwischen 2,8 und 3 Promille auf. Wodka und Whisky. „Am liebsten würde ich nicht mehr trinken. Die Kater danach sind immer so schrecklich“, sagte die dreifache Mutter.

Richter Richard Gschwenter engte den verfügbaren Strafrahmen erschöpfend ein, doch: „Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. Einmal ist der Ofen aus.“ Mehr in der Samstagsausgabe der VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Im Vollrausch rabiat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen