AA

Im Reich der Glitzersteine

70 Aussteller aus dem In- und Ausland stellten ihre Glanzstücke vor.
70 Aussteller aus dem In- und Ausland stellten ihre Glanzstücke vor. ©Laurence Feider
36. Mineralien und Fossilientage

In Dornbirn fanden die Internationalen Vorarlberger Mineralien- und Fossilientage statt.

Dornbirn. Im Dornbirner Kulturhaus funkelten am Wochenende die tausenden verschiedenen Kristalle und Edelsteine mit den Augen der Aussteller und Besucher um die Wette. Auf dem Programm standen die 36. Internationalen Vorarlberger Mineralien- und Fossilientage. Rund 70 Aussteller aus dem In- und Ausland gaben sich auf Einladung des VVM (Verein der Vorarlberger Mineraliensammler) ein Stelldichein und zeigten die schönsten Schätze die seit Millionen von Jahren im Inneren der Erde schlummern und von leidenschaftlichen “Strahlern” ans Tageslicht befördert werden. Besonderes Highlight war die Sonderausstellung des Vereinsmitglieds Paul Dusleag der seine schönsten Eigenfunde wie die einzigartigen Rutilquarze aus der Schweiz präsentierte. Auch die Gebrüder Hofer aus Salzburg waren wieder mit ihren berühmten Epidoten von der Knappenwand nach Dornbirn gekommen. Einzigartige Schätze gab es auch bei Bertold Ottens zu bewundern der gleichzeitig über die Mineralienwelt Chinas referierte. “Neuzugang” war der Schweizer André Gorsatt der eine Sonderschau zu “Mineralien aus dem Binntal” präsentierte.

Einen Ausflug in Goldgräberzeiten gab es für die jüngeren Besucher die ihr Glück beim Goldwaschen mit Remo Gschwend versuchen durften. Am Sonntag konnten sie sich als Schmuckdesigner versuchen und einen Ammonit schleifen, golden lackieren und als Anhänger gestalten. Die Augen der Damen brachten vor allem die reich bestückten und farbenprächtigen Schmuckstände zum Leuchten. Eine besondere Schau also mit vielen Höhepunkten für große und kleine Mineralien- und Fossilienfreunde und sehr positiver Resonanz die wiederum VVM Obmann Andreas Fitz und sein Strahlerteam “strahlen” ließ.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Im Reich der Glitzersteine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen