Im Mai starten wieder die LZH Haussammlungen

Im Mai sind traditionell zahlreiche Ehrenamtliche im Ländle unterwegs, um für das LZH zu sammeln.
Im Mai sind traditionell zahlreiche Ehrenamtliche im Ländle unterwegs, um für das LZH zu sammeln. ©LZH
Dornbirn. Kürzlich fand im Landeszentrum für Hörgeschädigte in Dornbirn eine Info-Veranstaltung für alle Sammlerinnen und Sammler statt, die sich jedes Jahr bei den Haussammlungen für das LZH engagieren.
Im Mai starten wieder die LZH Haussammlungen

Die Ehrenamtlichen erhielten dabei alle Unterlagen, mit Infos über die Institution und wofür die Spendengelder der jährlichen Haussammlungen verwendet werden.

Das Landeszentrum für Hörgeschädigte in Dornbirn hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen sozialen Institution im Land entwickelt, die vom Kleinkind bis zum Pensionisten alle Menschen mit Hörschädigung betreut. Die Institution setzt sich für alle Menschen mit Hörschädigung ein und fördert ihre Kindergartenkinder und SchülerInnen mit Logo-, Ergo-, Musik- und Reittherapie. Zudem werden die Kinder täglich sicher von zu Hause in das Zentrum und wieder zurückbefördert.

Im Mai findet jedes Jahr traditionell die Haussammlung für das LZH in Vorarlberg statt. „Wir freuen uns, wenn unsere freiwilligen Sammler demnächst freundlich empfangen werden“, so Andrea Pastor vom LZH. Mit den Spenden werden wieder die verschiedenen Therapieangebote sowie unterschiedliche Projekte an der Schule finanziert.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Im Mai starten wieder die LZH Haussammlungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen