Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Katalogpräsentation im Kunstraum

Die Ausstellung kann noch bis Sonntag, 3. Juni, besucht werden
Die Ausstellung kann noch bis Sonntag, 3. Juni, besucht werden ©Edith Rhomberg
Die Installation „Lasst hundert Blumen blühen“ kann noch bis  3. Juni im Kunstraum Dornbirn besichtigt werden
Kunstraum Dornbirn

Dornbirn. Noch wenige Tage gibt es die Gelegenheit, die Ausstellung des international renommierten Schweizer Künstlers Not Vital zu besichtigen. Wie an dieser Stelle bereits berichtet, besteht die Installation aus exakt hundert Lotosknospen, gefertigt aus Edelstahl und ausgelegt auf ca. 250 Quadratmeter.

Der Kunstraum lädt herzlich ein, diese Tage noch intensiv zu nützen und weist gleichzeitig auf das am Sonntag, 3. Juni um 11 Uhr stattfindende Ereignis hin.

Anlässlich der Finissage wird die Ausstellungsdokumentation vom Kunstraum Präsident Ekkehard Bechtold und vom Leiter Hans Dünser präsentiert. Der Katalog enthält Texte von Alma Zevi und dem Kurator der Ausstellung, Edelbert Köb, sowie zahlreiche Abbildungen. Er erscheint im Verlag für moderne Kunst Nürnberg.

Kunstraum Dornbirn, Montagehalle, Jahngasse 9

Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr (außer Montag, werktags)

Dauer der Ausstellung bis 3. Juni

Katalogpräsentation am Sonntag, 3. Juni um 11 Uhr

Weitere Informationen unter www.kunstraumdornbirn.at

Dornbirns Museumsquartier: inatura-Erlebnis Naturschau, vai im mobilen System 3 Haus und Kunstraum Dornbirn Zeitgenössische Kunst und Naturerlebnis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Katalogpräsentation im Kunstraum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen