AA

Im Herbst fahren Bagger auf

Der geplante Wohn- und Büropark im Ulmer Areal ist baureif. Obwohl das 11.000 Quadratmeter-Areal eine Widmung für ein Einkaufszentrum hat, errichtet die Baufirma Wohnungen.

Abriss steht bevor

Bis auf das Hochhaus und die frühere Ulmervilla wird alles andere abgerissen. Das bestehende Hochhaus wird noch um ein Geschoss aufgestockt. Die Ulmer-Villa wird restauriert und als Büro- und Gewerbefläche vermietet, so der ORF.

Eigentums- und Mietwohnungen

Im Februar oder März soll mit dem Bau der neuen Wohnungen begonnen werden. Insgesamt sollen auf dem Areal rund 85 Eigentums- und 40 bis 50 Mietwohnungen entstehen, so Projektleiter Alexander Stuchli, unter anderem auch Sozialer Wohnbau – beispielsweise mit betreutem Wohnen für Senioren.

Gesamtfläche von 12.500 Quadratmeter

Zusammen mit den Büroflächen wird eine Gesamtfläche von 12.500 Quadratmeter gebaut. Der Eigentümer Schertler-Alge investiert rund 40 Millionen Euro in das Projekt. Die Fertigstellung ist für Mitte 2008 geplant.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Im Herbst fahren Bagger auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen