AA

Im Auto verstorben

Eine 46jährige Vorarlbergerin ist in der Nacht auf Montag bei einer Autofahrt in Tirol plötzlich verstorben. [12.7.99]

Edith H. aus Feldkirch-Tisis war mit ihrem Mann und ihren Kindern unterwegs gewesen, als sie laut Gendarmerie kurz vor der Mautstelle St. Jakob des Arlbergtunnels über Atembeschwerden klagte.

Der Mann der 46jährigen hinter dem Steuer hielt den Wagen deshalb beim Mautplatz an und leistete erste Hilfe, bis der alarmierte Arzt eintraf. Dieser konnte das Leben der Vorarlbergerin, die wahrscheinlich wegen einer Lungenembolie starb, jedoch nicht mehr retten.

(Symbolbild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Im Auto verstorben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.