AA

Im Advent an andere denken

Glühweinfest bei Familie Huber
Glühweinfest bei Familie Huber ©veronikahofer
Glühweinfest bei Familie Huber

Inmitten der Weihnachtsvorbereitungen einmal an jene zu denken, die ganz andere Sorgen haben, das hat sich die Familie Huber zur schönen Aufgabe im Advent gemacht. Bereits zum dritten Mal luden Ingrid und Fritz Huber, zusammen mit ihren Kindern Oliver, Eva und Martina und deren Partnern Barbara, Werner und Marco, ihre Angehörigen, Nachbarn und Freunde zu einem Glühweinfest. Ein Zelt wurde aufgestellt, Stehtische verteilt und alles festlich dekoriert. Glühwein, Kinderpunsch, Raclette-Brote, Kürbiscremesuppe, Wienerle und köstliche Bäckereien warteten auf ihre Abnehmer und mehr als hundert Leute folgten der Einladung in die Holzstraße. Bei fröhlichem Plausch und genüsslichem Schnabulieren genossen die Gäste die angenehme und stimmungsvolle Musik der Combo de Lux, der auch Oliver Huber angehört.
Die freiwilligen Spenden, die an diesem vierten Adventsonntag in das aufgestellte Sparschwein wanderten, kommen einer Lustenauer Familie türkischer Abstammung mit zwei Kleinkindern zugute, deren Vater seit einem verhängnisvollen Unglücksfall querschnittgelähmt ist. Da für ihn noch Hoffnung besteht, eines Tages wieder laufen zu können, soll das gesammelte Geld zur Unterstützung für die Anschaffung entsprechender Trainingsgeräte dienen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Im Advent an andere denken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen