AA

Illertissen besichtigt Offene Jugendarbeit

v.l.n.r.: Martin Hagen, Richard Groer, Lothar Girrbach, Karolin Schnippa, Elmar Luger
v.l.n.r.: Martin Hagen, Richard Groer, Lothar Girrbach, Karolin Schnippa, Elmar Luger ©Stadt Dornbirn
Kürzlich fand in Dornbirn ein Informationsaustausch zu Jugendthemen statt.   Dornbirn. Besuch aus Deutschland gab es vor kurzem für die OJAD.

Eine Abordnung mit Richard Groer, Stadtrat in Illertissen und Kreisrat in Neu-Ulm, Stadtjugendpfleger Lothar Girrbach und seiner Mitarbeiterin Karolin Schnippa, besichtigte die offene Jugendarbeit in Dornbirn. Neben der Besichtigung des aktuellen Umbaus im Jugendhaus Vismut, stand besonders der Informations- und Erfahrungsaustausch zu speziellen Jugendthemen wie Integration, mobile Jugendarbeit und Jugendkulturen auf der Tagesordnung. Die „Junge Halle“ während der Frühjahrsmesse erweckte ebenfalls reges Interesse. Weitere Kontakte wurden bereits vereinbart.

 

Nähere Informationen gibt es in der Jugendabteilung der Stadt Dornbirn, elmar.luger@dornbirn.at, Tel. 05572 306 4400, http://dornbirn.at/jugend

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Illertissen besichtigt Offene Jugendarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen