AA

ID-Austria schickt Handy-Signatur in den Ruhestand

Amtswege am Handy per ID-Austria
Amtswege am Handy per ID-Austria ©APA
Die in die Jahre gekommene Handy-Signatur wird am Dienstag endgültig durch ihre Weiterentwicklung, die ID-Austria, ersetzt.
ID Austria löst Handysignatur ab

Aktuell sind bereits 1,8 Mio. Personen mit der ID-Austria angemeldet und können damit über 400 angebundene Dienste nutzen, teilte das Staatssekretariat für Digitalisierung und Telekommunikation am Montag per Aussendung mit. In der Ausweisplattform sind bereits 442.291 digitale Führerscheine und 83.524 Altersnachweise aktiviert.

Digitalexperte zur ID Austria:

Mit Dienstag endet die im Sommer 2021 gestartete Pilotphase der ID-Austria, es startet der reguläre Betrieb der zentralen staatlichen digitalen Identität. Alles, was bisher mit der seit Ende 2009 bestehenden Handy-Signatur erledigt werden konnte, soll dann weiterhin durch die ID-Austria möglich sein, wurde betont. Der Umstieg ist online und, wie man im Staatssekretariat betont, auch schnell möglich.

Vollversion nur bei behördlicher Ausstellung

Allerdings: Wenn die Handy-Signatur einer Bürgerin oder eines Bürgers seinerzeit nicht behördlich ausgestellt wurde (zum Beispiel von der Sozialversicherung oder von Banken), kann sie online nur auf eine ID-Austria mit Basisfunktion umgestellt werden. Nur bei behördlicher Ausstellung (durch Gemeinden, Bezirkshauptmannschaften, Finanzämter oder FinanzOnline) kann die Vollversion genutzt werden. Der Vorteil hierbei ist, dass man damit auch die neue Ausweisplattform "eAusweise" mit dem digitalen Führerschein und dem digitalen Altersnachweis nutzen kann.

Digitales Unterschreiben

Staatssekretär Florian Tursky (ÖVP) erinnerte daran, dass mit der ID-Austria auch Dokumente einfach digital unterschrieben werden können. Ein mühsames Ausdrucken, Unterschreiben und Einscannen, nur um ein Dokument zu verschicken, gehöre damit der Vergangenheit an. Die ID-Austria erfülle höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards und ist der Generalschlüssel für alle digitalen Behördenwege.

Die wichtigsten Fragen und Antwort zu ID Austria

Was bedeutet das für aktuelle Nutzerinnen und Nutzer der Handy-Signatur?

  • Bei der ersten Anmeldung mit einer Handy-Signatur ab 5.12.2023 werden Nutzerinnen und Nutzer automatisch durch die nötigen Schritte zur Umstellung geführt.

Was bedeutet das für aktuelle Nutzerinnen und Nutzer der ID Austria?

  • Für Nutzerinnen und Nutzer einer ID Austria bedeutet das keine Änderung. Sie behalten alle Funktionen und ihre Anmeldedaten.

Wie funktioniert der Umstieg?

Der Umstieg auf ID Austria erfolgt in zwei Schritten.

  1. Der Umstieg zur ID Austria mit Basisfunktion ermöglicht denselben Funktionsumfang wie die Handy-Signatur, und wird automatisch bei einer Anmeldung ab 5.12.2023 durchgeführt.
  2. Für die Aufwertung zur ID Austria mit Vollfunktion – mit ihren neuen Funktionen wie etwa Ausweise am Smartphone – gibt es zwei unterschiedliche Varianten. Entscheidend ist, ob die ursprüngliche Ausstellung der Handy-Signatur durch eine behördliche Registrierung (und damit eine behördliche Identifizierung) stattgefunden hat.
    • Wurde die Handy-Signatur behördlich registriert (z.B. via Magistrat, FinanzOnline), kann sie jederzeit online zur ID Austria mit Vollfunktion aufgewertet werden, durch die Eingabe der Dokumentennummer eines gültigen österreichischen Reisepasses oder Personalausweis. Die Aufwertung wird im Zuge der Umstellung auf ID Austria mit Basisfunktion als zweiter Schritt angeboten.
    • Wurde die Handy-Signatur nicht behördlich registriert (z.B. via A1, Postamt), ist für die Aufwertung auf die Vollfunktion der ID Austria ein Behördengang erforderlich.

Hier ist eine übersichtliche Auflistung für den Umstieg von der Handy-Signatur auf die ID Austria:

Umstiegsmöglichkeiten: Sie können den Umstieg entweder über die Website oesterreich.gv.at oder die App "Digitales Amt" durchführen. Ihre Anmeldedaten bleiben gleich.

1) Umstieg im Web auf oesterreich.gv.at:

Technische Voraussetzungen:

  • Eine mit Ihrer Handy-Signatur verknüpfte Mobiltelefonnummer oder die App "Digitales Amt".

Anleitung:

  1. Besuchen Sie die Website oesterreich.gv.at.
  2. Wählen Sie in der Navigationsleiste die Funktion "Anmelden" (rechts oben, bei Klick auf das Personen-Symbol).
  3. Klicken Sie auf "Jetzt umsteigen von Handy-Signatur".
  4. Identifizieren Sie sich mit Ihrer Mobiltelefonnummer und dem Signatur-Passwort Ihrer Handy-Signatur.
  5. Stimmen Sie der Teilnahme am Pilotbetrieb der ID Austria und den Nutzungsbedingungen zu und klicken Sie auf "Jetzt umstellen".
  6. Falls Ihre Handy-Signatur behördlich registriert wurde, können Sie hier direkt auf die Vollfunktion der ID Austria umstellen, indem Sie Ihre Ausweisnummer eingeben. Folgen Sie der Anleitung zur ID Austria Registrierung.

Ihre ID Austria mit Basisfunktion ist nun aktiviert. Bestätigen Sie die Signatur per App oder SMS-TAN, um die Anmeldung bei oesterreich.gv.at abzuschließen. Um die Umstellung auf die ID Austria abzuschließen, folgen Sie einer der Anleitungen in der Registrierungsübersicht.

2) Umstieg in der App "Digitales Amt":

Fall 1 – Sie sind in der App "Digitales Amt" noch nicht angemeldet

Technische Voraussetzungen:

  • Aktive Mobiltelefonnummer
  • Aktuellste Version der App "Digitales Amt"
  • Smartphone mit aktivierter Fingerabdruck-Funktion (z.B. Touch ID) oder Gesichts-/Iriserkennung (z.B. Face ID)
  • Internetfähiges Zweitgerät (z.B. Computer, Laptop oder Tablet)

Melden Sie sich an. Ihre Handy-Signatur wird automatisch im Zuge des Anmeldeprozesses auf die ID Austria umgestellt:

  1. Installieren Sie die aktuellste Version der App "Digitales Amt" auf Ihrem Smartphone, falls noch nicht vorhanden.
  2. Öffnen Sie die App und starten Sie die Anmeldung, indem Sie auf das Symbol "Anmelden" (in der Tab-Leiste unten) klicken und "Anmelden" auswählen.
  3. Klicken Sie auf "Anmelden mit ID Austria / Handy-Signatur" (Details finden Sie hier: oe.gv.at/u/anmelden).
  4. Öffnen Sie auf Ihrem Zweitgerät die Webseite oesterreich.gv.at/digitalesamt.
  5. Klicken Sie auf "Jetzt starten" und melden Sie sich mit Ihrer Mobiltelefonnummer und dem Signatur-Passwort Ihrer Handy-Signatur durch Klicken auf "Identifizieren" an.
  6. Sie erhalten in Kürze eine TAN per SMS auf Ihrem Smartphone. Geben Sie diese sechsstellige TAN auf Ihrem Zweitgerät ein und klicken Sie auf "Signieren".

Ab diesem Punkt erfolgt die Umstellung in der App "Digitales Amt" auf Ihrem Smartphone:

  1. Wählen Sie in der App "Jetzt QR-Code einscannen" und erlauben Sie der App den Zugriff auf Fingerabdruck oder Gesichtserkennung. Identifizieren Sie sich anschließend per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung.
  2. Erlauben Sie der App den Zugriff auf die Kamera und scannen Sie den am Bildschirm Ihres Zweitgeräts angezeigten QR-Code ein. Alternativ können Sie auch den Aktivierungscode verwenden.
  3. Bestätigen Sie Ihre Identität mittels Fingerabdruck oder Gesichtserkennung.
  4. Geben Sie das Signatur-Passwort Ihrer Handy-Signatur ein und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Stimmen Sie der Teilnahme am Pilotbetrieb der ID Austria und den Nutzungsbedingungen zu, um auf die ID Austria umzustellen.
  6. Falls Ihre Handy-Signatur behördlich registriert wurde, können Sie hier direkt auf die Vollfunktion der ID Austria umstellen, indem Sie Ihre Ausweisnummer eingeben. Folgen Sie der Anleitung zur ID Austria Registrierung.

Ihre ID Austria mit Basisfunktion ist nun in der App "Digitales Amt" aktiviert. Schließen Sie diesen Dialog in der App. Um die Umstellung auf die ID Austria abzuschließen, befolgen Sie eine der Anleitungen in der Registrierungsübersicht.

Fall 2 – Sie sind in der App "Digitales Amt" schon angemeldet

Technische Voraussetzungen:

  • Aktuellste Version der App "Digitales Amt"
  • Smartphone mit aktivierter Fingerabdruck-Funktion (z.B. Touch ID) oder Gesichts-/Iriserkennung (z.B. Face ID)

Anleitung:

  1. Klicken Sie auf das Symbol "Anmelden" in der Tab-Leiste unten und wählen Sie "Umstellen auf ID Austria (Basisfunktion)".

Hinweis: Wenn Sie die Funktion "Umstellen auf ID Austria" anstelle von "Umstellen auf ID Austria (Basisfunktion)" sehen, wurde Ihre Handy-Signatur behördlich registriert und kann direkt in der App auf die ID Austria mit Vollfunktion umgestellt werden, indem Sie Ihre Ausweisnummer eingeben. Ein Behördengang zur Identitätsfeststellung ist nicht erforderlich.

  1. Bestätigen Sie Ihre Identität mittels Fingerabdruck oder Gesichtserkennung.
  2. Geben Sie das Signatur-Passwort Ihrer Handy-Signatur ein und klicken Sie auf "Weiter".
  3. Stimmen Sie der Teilnahme am Pilotbetrieb der ID Austria und den Nutzungsbedingungen zu, um auf die ID Austria umzustellen.
  4. Falls Ihre Handy-Signatur behördlich registriert wurde, können Sie hier direkt auf die Vollfunktion der ID Austria umstellen, indem Sie Ihre Ausweisnummer eingeben. Folgen Sie der Anleitung zur ID Austria Registrierung.

Ihre ID Austria mit Basisfunktion ist nun in der App "Digitales Amt" aktiviert. Sie können diesen Dialog in der App schließen. Um die Umstellung auf die ID Austria abzuschließen, folgen Sie einer der Anleitungen in der Registrierungsübersicht.

Sie haben erfolgreich Ihre Handy-Signatur auf die ID Austria mit Basisfunktion umgestellt.

Stufen der ID Austria

ID Austria mit Basisfunktion
Die Basisfunktion der ID Austria enthält alle Funktionen der Handy-Signatur. Auch Signaturen mittels SMS-TAN sind weiterhin möglich. Die Handy-Signatur kann jederzeit über einen Online-Prozess auf die ID Austria mit Basisfunktion umgestellt werden. Dabei werden die Anmeldedaten und auch die Gültigkeitsdauer der Handy-Signatur übernommen. Beachten Sie, dass die Umstellung zur ID Austria mit Vollfunktion abzuschließen ist, bevor die Gültigkeit abläuft, andernfalls ist eine neuerliche Registrierung notwendig.

ID Austria mit Vollfunktion
Die Vollfunktion der ID Austria eröffnet zusätzlich zu den Funktionen der Handy-Signatur auch neue Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. die Ausweisfunktion am Smartphone und die EU-weite Anerkennung. Aus Sicherheitsgründen ist für die Registrierung der ID Austria mit Vollfunktion eine behördliche Identitätsfeststellung notwendig. (Ausnahme: Wenn Sie bereits eine Handy-Signatur oder ID Austria mit Basisfunktion besitzen, die behördlich registriert wurde, kann diese direkt mittels Online-Umstieg auf die ID Austria mit Vollfunktion umgestellt werden). Dabei werden die Anmeldedaten und die Gültigkeitsdauer der Handy-Signatur übernommen, diese kann aber online unter „Meine ID Austria verwalten“ verlängert werden.

(Hilfestellungen bei Fragen bzw. Problemen sind auf der Plattform oesterreich.gv.at unter "ID-Austria" zu finden. Wer Unterstützung beim Umstieg braucht, kann sich an die telefonische Serviceline unter +43171123-884466 oder per E-Mail an buergerservice.oegv@brz.gv.at wenden.)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • ID-Austria schickt Handy-Signatur in den Ruhestand