AA

Ich will mit meiner Arbeit überzeugen

Werner Konzett sind viele Talente in die Wiege gelegt.
Werner Konzett sind viele Talente in die Wiege gelegt.
Werner Konzett ist neuer Bürgermeister von Fontanella.

Fontanella Der 46-jährige Gemeindesekretär Werner Konzett wurde nach vorausgegangener Listenwahl bei der Bürgermeisterdirektwahl als künftiger Gemeindechef vom „Obergrecht“ bestätigt. „Bürgermeister Sebastian Bickel war für mich immer ein korrekter Vorgesetzter“, lässt Konzett nichts über seinen Vorgänger kommen.

„Die 73 Prozent der Wähler sind für mich ein klarer Auftrag, zugleich aber auch Herausforderung. Ich will nämlich mit meiner Arbeit denen, die an mir zweifeln, beweisen, dass ich mich redlich bemühe“, zeigt Konzett Ehrgeiz. Den „Weg zurück“ hat sich der Familienvater mit drei Kindern im Vor- und Pflichtschulalter sicherheitshalber offen gelassen: „Ich habe meiner Familie gegenüber Verantwortung“. Die in Werner Konzett gesetzten Erwartungen der Obergrechter sind hoch. „Ich bin kein Zauberer“, fordert Konzett von seinen Leuten auch etwas Geduld bei manchen Entscheidungen ein. Konzett wird künftig mit acht weiteren Mandataren, darunter mit Sabine Felber als einzige Frau auf dem dritten Platz in der Gemeindestube um Mehrheiten und Entscheidungen im Interesse der Tourismusgemeinde ringen. Zurückstecken muss der vielseitig begabte Hobbymusiker („Alpenrammler“), Komponist des „Seewaldliedes“ und anderer volkstümlicher Weisen, Leiter der „Obergrechter Senna“, begeisterte Motorsportflieger, Jäger, Naturliebhaber und Verfasser mancher „Obergrechter Geheimpost“ künftig sicher. „Ich werde mir neben meiner Familie einfach Prioritäten setzen“, ist der mit goldenem Humor ausgestattete „Blasenka-Bua“ zuversichtlich, dass ihm neben dem Bürgermeisterjob doch auch noch ein bisschen Freizeit bleibt.

Fontanella

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Ich will mit meiner Arbeit überzeugen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen