AA

"Ich bin neu hier" Neuankäufe der Landesbibliothek

Die "Buch-Eule" informiert bei Neuerscheinungen
Die "Buch-Eule" informiert bei Neuerscheinungen ©VLB

Bregenz. Seit 2008 stellt die VLB allmonatlich in einer Vitrine im Eingangsbereich eine besondere Neuerwerbung vor. Aber die Mitarbeiter sind ja bekannt für Innovationen und präsentieren ihre Neuerscheinungen zukünftig mit einer Eule als Buchreiter.

Auch beim Gang durchs Haus werden die Neuerwerbungen nun sichtbar gemacht. Aus den jüngst erworbenen Büchern “lugt” eine Papier-Eule mit der Aufschrift NEU. Die nächsten Monate wird sie die Farbe Lila haben. Daran erkennen Sie: Der Ankauf fand ab dem November 2009 statt.

Aufmerksamkeit beim Leser wecken

Die Bücher aus den Listen der Buchempfehlungen sind fast immer ausgeliehen, weil sie offensiv präsentiert werden. Aber dies ist nur für eine kleine Anzahl von Titeln möglich. Mit den Buchreitern hofft das VLB-Team, die Aufmerksamkeit auf die Neuerwerbungen in der Regalaufstellung der einzelnen Fachgebiete zu lenken.

Neues zu finden, funktioniert übrigens auch mit dem Internet-Katalog. Kombinieren Sie im Hauptkatalog beim “Suchen” die Auswahl etwa eines Fachgebietes oder einer Medienart mit “VLB-Neuerwerbung: Zeitraum”, so werden die Zugänge für den ausgewählten Zeitraum angezeigt. Ebenfalls können im Internet die Neuerwerbungen ansehen werden:
http://www.vorarlberg.at/vlb/vlballgemeines/neuankäufe/ich_bin_neu_hier_archiv.htm

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Ich bin neu hier" Neuankäufe der Landesbibliothek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen