Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ibiza-Gate: Detektiv Julian H. meldet sich erstmals zu Wort

Der Detektiv Julian H. soll bei dem Ibiza-Video mit Ex-Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus Regie geführt haben. Das behauptete der Sicherheitsberater Sascha Wandl am Mittwoch in einem Interview. Nun meldete sich der Detektiv erstmals selbst zu Wort.

Über seinen Anwalt ließ Julian H. ausrichten, dass er weder angeboten habe “Straftaten zu begehen noch öffentliche Ämter zu mißbrauchen noch Wahlergebnisse zu fälschen noch sich um Wahlämter beworben.” Er habe auch in keiner Weise, dass Licht der Öffentlichkeit gesucht. Die in den Medien über ihn verbreiteten persönlichen Angaben seien weitgehend unzutreffend, zitiert “oe24” den Detektiv.

In seinem Statement bestreitet Julian H. allerdings nicht generell, an dem Video beteiligt gewesen zu sein.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Causa Strache
  • Ibiza-Gate: Detektiv Julian H. meldet sich erstmals zu Wort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen