Ibeles Feuer von Peter Natter

Neuerscheinung von Peter Natter
Neuerscheinung von Peter Natter

Bregenz. Am Donnerstag, dem 17. März findet in der Stadtbücherei Bregenz um 20.00 Uhr eine Lesung aus dem neuesten Roman von Peter Natter statt.

Altes Brauchtum und neuer Ärger. Ausgefuchste Banditen, ehrlose Betrüger, noble Damen und ein verdächtiger Gärtner: Wer ist der Mörder der Funkenhexe? Inspektor Isidor Ibele ist den Testamentsfälschern auf der Spur, die seit Monaten für Unsicherheit und Empörung sorgen. Skrupel kennen sie ebenso wenig wie Kommaregeln. In trendigen Restaurants, herrschaftlichen Villen und verlassenen Jagdhütten sucht Ibele nach Gerechtigkeit. Unbeirrt von Lug und Trug, von Schnee und Eis verfolgt er das ganz normale Böse. Peter Natter wurde 1958 in Alberschwende geboren. Studium der Philosophie und Romanistik in Wien und Tours. Philosoph, Proustianer, Lektor. Nach dem erfolgreichen belletristischen Erstling “Die Axt im Wald” ist “Ibeles Feuer” sein zweiter Roman.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Ibeles Feuer von Peter Natter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen