Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

I: Minister fordert Einwanderungs-Kaution

Der italienische Reformenminister Calderoli, Politiker der rechtspopulistischen Regierungspartei Lega Nord, fordert von Ausländern die Zahlung einer Kaution beim Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung.

„Die Kaution, deren Betrag noch festgesetzt werden muss, soll den Immigranten zurückgegeben werden, wenn sie unser Land verlassen“, meinte er in der römischen Tageszeitung „La Repubblica“ (Mittwoch).

Die Kaution soll laut Lega Nord ein weiterer Schritt sein, um die Immigranten besser zu kontrollieren. In der norditalienischen Region Lombardei herrscht eine angespannte Situation, nachdem ein Albaner einen 23-jährigen Barmann in der Kleinstadt Besano nördlich von Mailand erstochen hat. Der junge Italiener hatte versucht, einer Rauferei ein Ende zu setzen, in die mehrere Albaner verwickelt waren. Einige Skinheads hatten daraufhin als Racheaktion einige Geschäfte im Besitz von Albanern verwüstet.

„Ein Land wie Italien kann eine derart hohe Anzahl von Immigranten wie heute nicht mehr dulden. Es handelt sich oft um Personen mit Verhaltensweisen, die von unseren stark unterschiedlich sind. Albaner und andere Rassen haben bewiesen, stärker zu Aggressionen und Gewalt geneigt zu sein. Die Immigranten, die nach Italien kommen, sind außerdem bestimmt nicht der beste Teil ihres Landes“, meinte der Minister.

Calderoli betonte, dass die Verwüstung von Immigrantengeschäften nicht die richtige Reaktion auf die Immigrationsprobleme des Landes sei, sie sei jedoch verständlich. „Gewalt, Überfälle, sexuelle Misshandlungen und Aggressionen sind an der Tagesordnung. Sämtliche Vierteln unserer Städte sind unerträglich geworden. Es wird nicht viel Zeit vergehen, und die Leute werden scharf reagieren“, warnte der Minister.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • I: Minister fordert Einwanderungs-Kaution
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen