Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hypo Vorarlberg mit Ergebniseinbruch im 1. Halbjahr 2019

Die Hypo Vorarlberg verzeichnete im ersten Halbjahr einen Ergebniseinbruch.
Die Hypo Vorarlberg verzeichnete im ersten Halbjahr einen Ergebniseinbruch. ©Hypo Vorarlberg
Die Hypo Vorarlberg konnte im 1. Halbjahr 2019 zwar die Bilanzsumme stabil halten, dafür brach das Ergebnis aber ein.

Der Vorsteuergewinn reduzierte sich um 25 Prozent auf 44,8 Mio. Euro, das Jahresergebnis gab um 19 Prozent auf 36,8 Mio. Euro nach. Bei der Bilanzsumme gab es ein Plus von 1,5 Prozent auf 14 Mrd. Euro.

Die Darlehen und Kredite an Institute verringerten sich um ein Prozent auf 131 Mio. Euro, die Darlehen und Kredite an Kunden hingegen legten um 1,1 Prozent auf 9,8 Mio. Euro zu. Das harte Kernkapital blieb mit 1,1 Mrd. Euro stabil. Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit drehte von plus 52,7 Mio. auf minus 28 Mio. Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hypo Vorarlberg mit Ergebniseinbruch im 1. Halbjahr 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen