AA

Hypo-Tochterfirma wieder auf Kurs

Die Südtiroler Tochterfirma der Vorarlberger Hypo-Bank hat ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2004 hinter sich. Mögliche Millionenforderungen stehen aber immer noch im Raum.

Nachdem 2003 noch ein ordentlicher Verlust erzielt wurde, ist das Bilanzergebnis der Hypo Vorarlberg Leasing AG in Bozen im Vorjahr wieder deutlich positiver ausgefallen. Es konnte ein Gewinn von über 700.000 Euro erzielt werden, der heuer mehr als verdoppelt werden soll. Allerdings sind damit noch nicht alle Sorgen der Vorarlberger Hypobank ausgestanden: Durch das Fehlverhalten eines früheren Managers bei einer Kreditvergabe müssen die Ländle-Banker für einen Großkunden gerade stehen. Im schlimmsten Fall würde dies 30 Millionen Euro kosten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hypo-Tochterfirma wieder auf Kurs
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.