AA

Hypo Tirol 2 – Raiffeisen VC Wolfurt

Hypo Tirol 2 – Raiffeisen VC Wolfurt 3:0 (25:23, 25:22, 25:16) Spieldauer 73min, Scorer: Prattes 9, Mosig 7, Köb 6, Elmiger 5, Schaugg, Geier, Defranchesci und Senkbeil je 1

„Das wars wohl dann…“ Treffender Satz des enttäuschten VCW Youngsters Sebastian Vonach nach der klaren 0:3 Niederlage des Raiffeisen VC Wolfurt gegen Hypo Tirol. Durch klare Überlegenheit der Heimmannschaft war das Spiel sehr einseitig, lediglich gegen Schluss der Sätze 1 und 2 konnte die Csontos Truppe Gegenwehr leisten und holte noch Punkte auf. Im 3.ten Satz ging das Team aus Wolfurt völlig unter und wurde sozusagen vorgeführt.

Präzises Aufbauspiel der Heimmannschaft machte es den Wolfurtern schwer dagegenzuhalten. Auch die taktische Maßnahmen seitens Csontos zeigten keine Wirkung und so blieb das Spiel eine Demonstration der Tiroler. „Wir sind zu wenig aktiv, es muss mehr untereinader gesprochen werden und vorallem müssen wir viel mehr Emotionen zeigen!“ betonte Wolfurts Trainer immer und immer wieder. Nun sind die Chancen den zweiten Tabellenplatz zu erreichen (= Play Off) nur noch Theorie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Hypo Tirol 2 – Raiffeisen VC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen