AA

Hydrauliköl ausgelaufen

Lustenau - Am Mittwochvormittag war ein Lkw-Chauffeur mit Abladetätigkeiten bei einer Lustenauer Firma beschäftigt, als bei seinem Fahrzeug eine Hydraulikleitung platzte und eine erhebliche Menge an Hydrauliköl auslief.

Der dort vorbeiführende Rad- bzw. Gehweg wurde so stark mit Öl verunreinigt, dass die Feuerwehr Lustenau mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann im Einsatz war. Diese konnten das Öl binden und beseitigen. Ein Einsickern des Öls in das Erdreich konnte verhindert werden, berichtet die Sicherheitsdirektion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Hydrauliköl ausgelaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen