Hund brachte zwei Langläufer zu Fall

Lech - Wegen eines Hundes sind am Sonntag zwei Langläufer in Lech am Arlberg schwer gestürzt. Ein 53-jähriger Einheimischer war auf der präparierten Spur von Zug in Richtung Lech unterwegs, neben ihm her lief sein Hund am Rand der Loipe.

Das Tier war laut Polizeiangaben über eine spezielle Leine an der Hüfte des Langläufers fixiert. Als der Hund plötzlich nach links über die Spur zog, stürzte der Mann gegen einen entgegenkommenden Langläufer aus Deutschland.

Der 50-jährige Deutsche stürzte daraufhin ebenfalls zu Boden und verletzte sich dabei am Knie, so die Polizei. Der Hund war vermutlich durch eine Spaziergängerin mit Hund auf dem angrenzenden Waldweg abgelenkt worden, hieß es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hund brachte zwei Langläufer zu Fall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen