Hund bekam posthum Tapferkeitsmedaille wegen Einsatzes gegen Pitbulls

Ein kleiner neuseeländischer Hund, der vor zwei Jahren fünf Kinder gegen eine Horde Pitbulls verteidigt hat und dabei zu Tode gebissen wurde, erhält posthum eine Tapferkeitsmedaille. Die britische Auszeichnung wird dem Herrchen des Jack Russell Terriers "George" im Februar überreicht, berichtete die Zeitung "Taranaki Daily News" am Donnerstag.

Die Medaille der Tierschutzorganisation PDSA wird an Tiere verliehen, die unter Einsatz ihres Lebens Menschen oder Tiere retten. Herrchen Alan Gay sagte der Zeitung, sein Hund sei schon mehrfach ausgezeichnet worden. “Ich hoffe aber, das ist jetzt die letzte Ehrung, denn George ist tot, und es reicht jetzt langsam.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hund bekam posthum Tapferkeitsmedaille wegen Einsatzes gegen Pitbulls
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen