Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hütte in Lustenau in Brand gesetzt: Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Täter setzte am Mittwochabend eine Hütte in Lustenau in Brand. Diese brannte vollständig nieder. Die Polizei bittet um Hinweise.
Lustenau: Hütte in Brand gesetzt
NEU

Ein unbekannter Täter begab sich am 01.11.2017, in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 17.40 Uhr, in Lustenau zu einer im Bereich der Äußeren Heitere befindlichen Riedhütte und setzte diese in Brand. Die Hütte brannte daraufhin vollständig nieder, verletzt wurde niemand. Als sich Zeugen dem Brandherd näherten, kam ihnen ein Mann aus Richtung der Riedhütte entgegen. Als er von den Zeugen angesprochen wurde, flüchtete der Mann mit einem gelben Kastenwagen in Richtung L 203 und fuhr dort in unbekannte Richtung weiter.

Polizei bittet um Hinweise

Beschreibung: Mann, ca. 50 Jahre alt, korpulent, 3-Tagebart. Der Mann trug eine rahmenlose Brille und sprach gebrochen Deutsch. Die Polizei Lustenau bittet um Hinweise. Einsatzkräfte: Feuerwehr Lustenau mit drei Fahrzeugen und 20 Mann. Drei Streifen der Polizei mit sechs Beamten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hütte in Lustenau in Brand gesetzt: Polizei sucht Zeugen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen