AA

Hubert Scheibl in Galerie „Arthouse“

Ölbilder von Hubert Scheibel
Ölbilder von Hubert Scheibel ©kuehmaier
Hubert Scheibel in der Galerie Arthouse

Bregenz. In seiner ersten Einzelausstellung in Vorarlberg bietet der Künstler Hubert Scheibl unter dem Titel „Ones“ einen interessanten Einblick in seine neuesten Arbeiten.

Seit über 25 Jahren ist Hubert Scheibl mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland an renommierten öffentlichen und privaten Institutionen vertreten.
Von den führenden österreichischen Künstlern der Achtziger Jahre, hat Hubert Scheibl die mit Abstand stärkste und reinste Position bezogen. In seinen neuesten Arbeiten experimentiert der Künstler erneut: die Bilder sind dichter geworden, aufgewühlter und vor allem zeichnerischer. Die Grenze zwischen Realität und Illusion entwickelte sich zu einem weiten Labyrinth. Das Ineinander und Vermischen von verschiedenen Farb- und Lichtwerten evoziert eine Verdichtung und führt dem Betrachter vor, wie Licht und Farbe zu einer imaginären Einheit verschmelzen können.
Der Künstler bietet einen hervorragenden Einblick in seine neuesten Arbeiten, die großformatigen Ölgemälde. „Malerei ist für mich ein Medium, das mir ermöglicht, Erkenntnisse zu machen, die mit meinem System zu denken, zu fühlen und zu schauen zu tun haben. In keinem anderen künstlerischen Medium ist der Schaffensprozess so direkt an die Bewegung des menschlichen Körpers gebunden“, so Hubert Scheibl.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hubert Scheibl in Galerie „Arthouse“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen