AA

HSC-Besenturnier zum Kunsteisbahn-Saisonabschluss

Am kommenden Wochenende wird das 31. Besenturnier auf der Kunsteisbahn ausgetragen.
Am kommenden Wochenende wird das 31. Besenturnier auf der Kunsteisbahn ausgetragen. ©TF
Hohenems. Heute Abend von 20 bis 21.30 Uhr sowie morgen, Freitag den 8. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr bietet sich den Eislaufbegeisterten die letzte Gelegenheit, beim Publikumslauf auf der Hohenemser Kunsteisbahn ihrem sportlichen Hobby nachzugehen.
Bilder vom Besenturnier 2012

Das kommende Wochenende steht dann wieder ganz im Zeichen des traditionellen Besenturnieres des Hohenemser Schlittschuhclubs (HSC), das bereits zum 31. Mal in Folge ausgetragen wird. Rund 300 Akteure aus Vorarlberg und der Schweiz versuchen bei diesem Gauditurnier mit Hilfe eines Besens und in Turn- statt Schlittschuhen einen Plastikball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Die Kämpfe um die Pokale beginnt beginnen am Samstag, dem 9. März, ab 9.30 Uhr mit den Gruppenspielen, die am Sonntag, dem 10. März, ab 9.30 Uhr fortgesetzt werden. Das Viertelfinale steigt am Sonntag ab 13.15 Uhr, das Halbfinale ab 15.11 Uhr. Die Finalspiele des Besenturnieres beginnen um 16.13 Uhr, die Preisverteilung findet um ca. 17.30 Uhr statt.

Mit dabei beim Saisonabschluss auf der Hohenemser Kunsteisbahn sind der Vorjahressieger „SC Mühlebach“, die „Mau Mau Devils“ als Seriensieger von 2005 bis 2009 und 2011 und die „Riebelfresser“ aus der benachbarten Schweiz. Zu sehen sind aber auch alte Besenturnier-Stammgäste wie die „Eisflitzer“, die „Besenfeger“ oder „Los Promillos“. Auch die „Wild Cats“ aus Lustenau werden als einziges Frauenteam den Männern auf dem Eis Paroli bieten. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • HSC-Besenturnier zum Kunsteisbahn-Saisonabschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen