AA

Horst Halder ist Ehrenoberschützenmeister

Ehrenoberschützenmeister Horst Halder und Bürgermeister DI Markus Linhart
Ehrenoberschützenmeister Horst Halder und Bürgermeister DI Markus Linhart ©Verein

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Hauptschützengilde Bregenz hat Horst Halder seine Funktion als Oberschützenmeister zurück gelegt. Für seine Verdienste um das Schützenwesen bei der HSG Bregenz wurde er zum Ehrenoberschützenmeister ernannt. Bürgermeister DI Markus Linhart meinte bei seinen Grußworten, dass eine Ära bei der HSG Bregenz zu Ende geht, war Horst Halder doch 9 Jahre Oberschützenmeister der HSG Bregenz und 19 Jahre 1. Schützenmeister und Sektionsleiter. Auch hat er die Entwicklung der Hauptschützengilde sehr stark mitgeprägt. Als Sportschütze ist er seit vielen Jahren national wie international sehr erfolgreich. Ein besonderer Verdienst von ihm ist die Jugendarbeit, hier hat er große Arbeit geleistet und die vielen Erfolge unserer Nachwuchsschützen bestätigen das. Die Hauptschützengilde Bregenz wünscht Horst für seine Zukunft alles Gute und noch viel Freunde bei seinem geliebten Schützensport.

Mit dem Ehrenzeichen in Gold wurden ausgezeichnet Karl Buschor und Thomas Spiegel und das silberne Ehrenzeichen erhielten Gerhard Huber und Karin Schwei.

Bei den Neuwahlen wurde Hanspeter Reusch zum neuen Oberschützenmeister gewählt. Sein Stellvertreter ist Ing. Reinhold Gruber, der seit vielen Jahren als
1. Schützenmeister und Kassier in der Gilde tätig ist. Zur Schriftführerin wurde Silvia Halder wieder gewählt.

Hauptschützengilde Bregenz

Silvia Halder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Horst Halder ist Ehrenoberschützenmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen