Horror-Fund im Haus eines toten Abtreibungsartzes

©Symbolfoto: APA
Abtreibungsarzt stirbt - Familie findet mehr als 2000 Föten in seinem Haus,

Es klingt nach einer Geschichte aus einem Horrorfilm: Nachdem ein Abtreibungsarzt im US-Bundesstaat Illinois, USA, verstorben ist, fand die Familie bei ihm im Haus 2246 medizinisch konservierte Föten. Der Mann - der vor drei Jahren seine Zulassung verlor - soll über Jahrzehnte hinweg zehntausende Abtreibungen vorgenommen haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Horror-Fund im Haus eines toten Abtreibungsartzes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen