AA

"Homunculus XIX": Clowneske Festivalwoche

Loriot - Herren im Bade
Loriot - Herren im Bade ©Zinnecker
Homunculus

Hohenems. Vom 7. bis 15. Mai findet das 19. “Homunculus” Figurentheaterfestival im Salomon Sulzer Saal – und damit wieder im Zentrum – statt.

Unter dem Motto “clownesk” wird heuer ein Festival mit witzigen, skurrilen und kabarettistischen Tönen und Schattierungen gezeigt. Von Loriotpuppen (“Puppen ante portas”) bis zu Repliken von Paul Klees Handpuppen stehen ganz besondere Darbietungen auf dem Programm. Das bezaubernde Stück “Lotta zieht um” begeistert Kinder ab 4, während “Die Muschellauscherin” für “Mutige und Ängstliche ab 6 Jahren” den Traum vom Meer thematisiert. Ein “Concert Phantastique” der Schweizer Musik-Seiltänzer Les Papillons und ein “Rotkäppchen” sowie ein besonderer “Froschkönig” wie man sie noch nicht gesehen hat, sorgen in dieser Festivalwoche für Staunen.

Lange Nacht der Puppenspieler
Michael Hatzius alias “die Echse” wird anlässlich der Verleihung des dritten “Rudolf-von-Ems-Kleinkunstpreises” in der “Langen Nacht der Puppenspieler” die Moderation für die Darbietungen des 12. Mai übernehmen: Von 18 bis 22 Uhr werden vier Stücke von Absolventen von Schauspielhoch-schulen mit dem Schwerpunkt Puppenspiel gezeigt. Neben der Skulptur des “Rudolf-von-Ems”-Kleinkunstpreises erhält der Gewinner von der Stadt Hohenems ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Estmals findet auch ein “Publikumsvoting” statt. Abgerundet wird die lange Theaternacht mit einem Konzert des “Souljackers”-Duos.

Ein “Amphitheater” für Luigi
Philipp Pleßmann bespielt am 13. Mai (nur bei guter Witterung) die Emsbachstufen am Schlossplatz. Der Freitag gilt einer außergewöhnlichen Interpretation von “Romeo und Julia”, bei der die Köchinnen der Montagus und Capulets sich eine wilde Küchenschlacht liefern. Und zum Abschlussabend am Samstag singt die mehrfach preisgekrönte Kleinkunstpreisträgerin Tina Teubner “Aus dem Tagebuch meines Mannes”.

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen findet über die Raiffeisenbanken und über die Homepage www.homunculus.info statt.

Homunculus
Festival für Puppen, Pointen & Poesie
7. bis 15. Mai
“Rudolf-von-Ems-Preis”-Verleihung: 12. Mai
www.homunculus.info
Karten-Hotline: 0699/10521204

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • "Homunculus XIX": Clowneske Festivalwoche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen