AA

Homosexuelle wollen Beratungsstelle

Der Sprecher der homosexuellen Aktion, Jogy Wolfmeyer, wünscht sich, dass die Homosexuellen in Vorarlberg in der Gesellschaft anerkannt werden.

Die Homosexuellen in Vorarlberg wünschen sich, in der Gesellschaft anerkannt zu werden. Der Sprecher der homosexuellen Aktion, Jogy Wolfmeyer, will eine eigene Beratungsstelle für Lesben, Schwule und Bisexuelle gründen. Dort sollen sie professionelle Betreuung durch Therapeuten und Juristen erfahren. Gefördert werden soll diese Beratungsstelle durch Bund, Land und Stadt, so Wolfmeyer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Homosexuelle wollen Beratungsstelle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.