AA

Homo-Ehe: Oberstes US-Gericht kippt umstrittenes Gesetz

Regelung verstoße gegen das Gleichheitsgebot der Verfassung
Regelung verstoße gegen das Gleichheitsgebot der Verfassung ©AP
Der Oberste Gerichtshof der USA hat ein umstrittenes Bundesgesetz gegen die Homo-Ehe gekippt.

Der Supreme Court erklärte am Mittwoch in Washington das Gesetz zur Verteidigung der Ehe (DOMA), das die Ehe als Bund zwischen Mann und Frau definiert, für verfassungswidrig. Eine Regelung verstoße gegen das Gleichheitsgebot der Verfassung, befanden die Richter. Bundesstellen dürften Partnern in Homo-Ehen nicht Vorteile verwehren, die Partnern in traditionellen Ehen zustünden, hieß in dem Urteil. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Homo-Ehe: Oberstes US-Gericht kippt umstrittenes Gesetz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen