AA

"Homo-Ehe" durch die Hintertür!“

Schwarzach - Für LR Dieter Egger, setzt SPÖ-Justizministerin Berger mit dem präsentierten Entwurf für ein "Lebenspartnerschaftsgesetz" einen deutlichen Schritt in Richtung "Homo-Ehe".

„Dieser Entwurf ist nichts weiter als die Vorbereitung einer ‚Homo-Ehe’ durch die Hintertür. Auch wenn Berger immer wieder betont, keine Homo-Ehe anzustreben, so sieht der Gesetzesentwurf de facto dieselben Rechte und Pflichten vor, wie man sie bei verheirateten Partnern findet. Rot und Schwarz setzen mit ihren Plänen einmal mehr ein erschreckendes Signal, indem sie versuchen, homosexuelle Paare mit dem Träger unserer Gesellschaft, nämlich einzig und allein der traditionellen Familie, gleichsetzen“, betont Egger.

„Es wird nicht lange dauern, dann wird unter dem Deckmantel der Anti-Diskriminierung auch ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften von Rot und Schwarz eingeführt werden“, warnt der freiheitliche Landeschef, Landesrat Dieter Egger, vor dem sich immer mehr abzeichnenden Werteverlust innerhalb von SPÖ und ÖVP. (Schluss)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Homo-Ehe" durch die Hintertür!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen