Holzbaupreis: Zehn Jahre Erfolg im Netzwerk

Bregenz - Im Beisein von über 700 Festgästen wurden gestern Abend im Festspielhaus Bregenz die Vorarlberger Holzbaupreise 2007 übergeben. | Rekordbeteiligung bei Preisvergabe

Mit 167 Einreichungen wurde beim diesjährigen Vorarlberger Holzbaupreis eine Rekordbeteiligung erzielt. Die meisten Einreichungen entfielen mit 71 auf die Kategorie „Einfamilienhaus“.

Die Vorarlberger Nachrichten sind seit der ersten Stunde Partner und Initiator des Vorarlberger Holzbaupreises.

Holz wieder entdeckt

Herbert Brunner, Obmann der vorarlberger holzbau_ kunst, betonte in seiner Begrüßung, dass es die Vorarlberger Baukünstler der sechziger und siebziger Jahre waren, die den bei uns traditionellen Baustoff Holz wieder entdeckt und in der Architektur neu eingesetzt haben. Gemeinsam mit innovativen Zimmereibetrieben sind die modernen Holzhäuser entwickelt worden. Eine Erfolgsgeschichte war geboren, allerdings noch im Verborgenen.

So lange, bis einige besonders engagierte Personen mehr wollten und gemeinsam mit dem damals neuen Innungsmeister Helmut Böhler, seinem Stellvertreter Hubert Hartmann und Innungsgeschäftsführer Matthias Ammann ans Werk gingen. Der Vorarlberger Holzbaupreis wurde ins Leben gerufen und in kürzester Zeit realisiert. 1997 wurde er in Dornbirn erstmals vergeben. Das entstandene Netzwerk Holzbau stellt eine optimale Verbindung von Architektur, Handwerk und Ökologie dar. Es ist auch weit über die Grenzen Vorarlbergs hinaus bekannt und geschätzt.

Hohe Auszeichnung

2005 erhielt es von der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA einen Preis für „Regionale Wertschöpfung“. In der Begründung hieß es u. a. „Es handelt sich um eine eigentliche Wieder-Inkulturnahme von Holz als regionaler und natürlicher Ressource. Vorarlberg gilt heute als international führende Region in Sachen Holzbauarchitektur und -design.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Holzbaupreis: Zehn Jahre Erfolg im Netzwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen