AA

Höhere Strafen bei Kindesmissbrauch

ÖVP-Landtagsabgeordnete Inge Sulzer hat 3.000 Unter- schriften bei Justizminister Böhmdorfer deponiert. Sie will die Anhebung der Strafe bei sexuellem Missbrauch einfordern.

Weiters wird gefordert, die Prozessbegleitung auszubauen und den Täter langfristig zu therapieren. Erst am Montag hat ein 23-Jähriger den Gerichtssaal nach drei Monaten U-Haft als freier Mann verlassen können, obwohl er zwei Buben mehrfach sexuell missbraucht hat und kinderpornografische Internetseiten weitergegeben hat.

Justizminister Böhmdorfer versprach, dieses Anliegen zu prüfen. Gerichtssprecher Dr. Reinhard Flatz erläutert auf Antenne-Anfrage, welche Milderungsgründe zu einem reduzierten Strafmaß führen können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höhere Strafen bei Kindesmissbrauch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.