AA

Höhepunkt der Auseinandersetzung um Le Pen

Die Proteste gegen den rechtsextremen französischen Präsidentschaftskandidaten Le Pen werden am 1. Mai ihren voraussichtlichen Höhepunkt erreichen.

Mehrere hunderttausend Anhänger und Gegner des 73-jährigen Chefs der „Nationalen Front“ dürften allein in Paris am Mittwoch auf die Straße gehen. Die Sicherheitskräfte befürchten Ausschreitungen.

Kundgebungen gegen Le Pen soll es in zahlreichen französischen Städten geben, darunter in Lyon und Lille. Vier Tage vor dem entscheidenden zweiten Durchgang der Präsidentenwahl hält der FN- Führer in Paris die größte Kundgebung seines Wahlkampfs ab. Er rechnet mit einem Aufmarsch von bis zu 100.000 Anhängern. 3500 zusätzliche Polizisten wurden mobilisiert, um die Demonstrationszüge auseinanderzuhalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Höhepunkt der Auseinandersetzung um Le Pen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.