AA

„Hohenemser KulTürchen – Advent bi üs dahoam“

©Stadt Hohenems
Mit der beliebten Einschaltfeier am Schlossplatz wurden auch die „Hohenemser KulTürchen“ gestartet. Jetzt gibt es in diesem Rahmen auch einen digitalen Adventkalender, der durch die schönste Vorfreude des Jahres begleitet.

Die um diese Zeit üblichen Adventkonzerte, Weihnachtsmärkte mit Musik und geselligem Treiben fallen heuer leider aus. Für die Stadt Hohenems ein Grund mehr, für ihre Bürger das Warten auf Weihnachten unterhaltend zu gestalten. Mit den „Hohenemser KulTürchen“ wurde ein digitales Format geschaffen, in dem von den Adventbläsern der Bürgermusik Hohenems bis zur Lebkuchen-Challenge vieles dabei ist, was die herausfordernde Zeit für ein paar Minuten vergessen lässt.

„Die Hohenemser KulTürchen, als ersten Schritt der digitalen Kulturformate gesetzt, bieten die Möglichkeit, ein wenig Stabilität und Bezug zu Werten zu schaffen, die vor Corona Orientierung geboten haben“, so Bürgermeister Dieter Egger.

Digitaler Adventkalender sorgt täglich für Überraschungen

Ein digitaler Adventkalender rundet die KulTürchen in der Vorweihnachtszeit ab. Jeden Tag verbirgt sich eine Hohenemser Überraschung unter https://tuerchen.com/hohenemserkultuerchen!

Ein Dank gilt den Kulturvereinen, aber auch der Pfarre und den Freiwilligen, die dieses Projekt unterstützt und vorbereitet haben.

Die „Hohenemser KulTürchen“ finden Sie auf den Online-Kanälen der Stadt Hohenems:

• Website: www.hohenems.at

• Facebook: www.facebook.com/hohenems

• Instagram: http://instagram.com/stadt_hohenems

• Youtube: www.youtube.com/stadthohenems

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit in diesem besonderen Advent! 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • „Hohenemser KulTürchen – Advent bi üs dahoam“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen