Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Dach überm Kopf für 8500 Menschen

Pfarrer Georg Thaniyath und Doris Nicolussi von "Dach überm Kopf".
Pfarrer Georg Thaniyath und Doris Nicolussi von "Dach überm Kopf". ©TF/Thaniyath
Bilder vom Besuch von Pfarrer Georg in Indien im heurigen Sommer

Hohenems. Am kommenden Samstag, den 13. November, lädt der Verein “Dach überm Kopf” um 19 Uhr zu einem Filmvortrag ins Pfarrheim St. Konrad. Pfarrer Georg Thaniyath berichtet über die Einweihung der neuen Häuser in Indien im heurigen Sommer.

55 neue Unterkünfte für bedürftige Familien konnten allein im August dieses Jahres eingeweiht werden – 50 in Kottapuram, der Heimatdiözese von Pfarrer Georg, und fünf in der Erzdiözese Verapoly, wo allein nach dem Tsunami 2005 für die Flutopfer 260 neue Häuser gebaut wurden. Alles in allem wurden bisher im südindischen Bundesstaat Kerala seit 1996 durch die Initiative des Pfarrers von St. Konrad rund 1300 Häuser errichtet.

Dadurch haben rund 8.500 Personen, die zu den Ärmsten der Armen in Südindien zählen, eine menschenwürdige Unterkunft und ein stabiles Dach überm Kopf erhalten. Mit Spenden aus Vorarlberg wird auch seit 13 Jahren das von Schwestern des Karmeliterordens betriebene Waisenheim “Little Flower” in Palliport unterstützt. Zwischen 80 und 100 Mädchen im Alter von 5 bis 14 Jahren erhalten dort die tägliche Verpflegung, Schuluniformen und ein Festtagskleid.

Finanziert wird “Dach überm Kopf” über Spenden. “Viele ältere Leute, oft Mindestpensionisten, sparen monatlich 50 bis 100 Euro. Manche haben sogar schon mehrere Häuser im Laufe der Jahre gespendet”, weiß Doris Nicolussi, die wie die übrigen Vorstandsmitglieder ehrenamtlich für den Verein arbeitet. Auch Projekte an diversen Schulen helfen. So wurden heuer von der VMS Bürs allein 5 Häuser finanziert.
Auch bei Firmen-Weihnachtsfeiern oder durch eine Reduzierung von Weihnachtsgeschenken in Familien werden Spenden für “Dach überm Kopf” aufgebracht.

Spendenkonto: Raiba Hohenems, BLZ: 37438, Konto-Nr.: 1089960, Waisenheim: Konto-Nr.: 1017235.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Ein Dach überm Kopf für 8500 Menschen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen