Hohenems ließ Blumen sprechen

Bgm. Richard Amann mit Ottilie und Sabrina Franz, Monika Zgaga und Peter  Graziadei (v.l.)
Bgm. Richard Amann mit Ottilie und Sabrina Franz, Monika Zgaga und Peter Graziadei (v.l.) ©TF
Hohenems. Am vergangenen Freitag fand der vom Obst- und Gartenbauverein Emsreute durchgeführte Blumenschmuck-Wettbewerb 2011 mit der in der Radsporthalle durchgeführten Preisverteilung seinen Abschluss.
Weitere Bilder von der Blumenschmuck-Preisverteilung

An dieser jährlich im ganzen Land durchgeführten Konkurrenz um die schönsten Blumenbepflanzungen hatten sich im Vorjahr insgesamt 96 Hohenemserinnen mit dem grünen Daumen beteiligt. Organisiert wurde der Bewerb in der Nibelungenstadt schon zum 16. Mal von Ida und Gebhard Linder, die Bewertungen nahm wieder Gärtnermeister Dieter Gstöhl aus Dornbirn vor.

Bewertet wurden dabei 30 Teilnehmer in einer Kategorie, und zwar 20 in „Blumenschmuck am Haus mit Vorgarten“. acht in „Gestaltung des Wohn- und Nutzgartens“ und je einer in „Blumenschmuck am Bauernhaus“ und „Blumenschmuck am Gasthaus und Hotel“. 66 Teilnehmer traten in zwei Kategorien an. Neun schafften es sogar in die Sternbewertung, und vier davon schafften die Nominierung für den Landes-Blumenschmuck-Wettbewerb.

Landessieger

Sabrina Franz wurde sogar Landessiegerin in der Gruppe „ Blumenschmuck am Haus mit Vorgarten“, und Monika Zgaga durfte sich nach 2007 schon zum zweiten Mal über diesen Titel freuen. Cornelia Franz war in derselben Kategorie „Blumenschmuck am Haus und Vorgarten“ nominiert, Hannelore Graziadei, Landessiegerin 2010, war diesmal im Sonderbewerb „Wintergarten“ vertreten.

Ihnen und allen Teilnehmer(inne)n dankte Bürgermeister Richard Amann für ihre mit viel Aufwand verbundenen Beiträge zu einem positiven Ortsbild und die Aufwertung des städtischen Erscheinungsbildes. Den Gratulationen schlossen sich auch Hermann Klien, der neue Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Emsreute, sowie Direktor Michael Sutterlütti vom Sponsor Dornbirner Sparkasse an, der sich mit Einkaufsgutscheinen für die Landeswettbewerbs-Teilnehmerinnen einstellte. Die musikalische Umrahmung des Abends besorgte wie schon in den Vorjahren das „Bergler Duo“ Bernhard und Silvana Winsauer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Hohenems ließ Blumen sprechen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen