Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hohenems: Kleinbus rammt Landbus

Hohenems – Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Donnerstag Abend in Hohenems. Ein Kleinbus kollidierte mit einem Landbus.
Hohenems: Kleinbus rammt Landbus

Ein 34-jähriger Tiroler war mit seinem Kleinbus auf der Jakob-Hannibal-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Graf-Maximilian-Straße übersah er vermutlich das Stopschild und fuhr in die Kreuzung ein. Dabei kollidierte er mit einem auf der Graf-Maximilian-Straße vorbeifahrenden Landbus. Durch den Aufprall wurde der Landbus auf den Gehsteig geschoben.

Der Tiroler wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, der Landbuslenker sowie die im Bus mitfahrenden Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (VOL Live)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Hohenems: Kleinbus rammt Landbus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen