AA

Hohenems: Kampf um Bordell wieder in der Stadt

Hohenemser Bordell bleibt juristischer Zankapfel.
Hohenemser Bordell bleibt juristischer Zankapfel. ©VOL.AT (Themenbild)
Hohenems - Die achtköpfige Berufungskommission der Stadt Hohenems muss sich nun als Behörde erneut mit dem Bordell-Antrag von Hermann Hahn (55) auseinandersetzen.
Hohenems muss neu entscheiden
Neue Spannungen in Hohenems
Amann: "Sittenpolizeigesetz abschaffen"
Das Rotlicht leuchtet wieder
Bordell: Höchstgericht entscheidet

Gegenüber den VN sagte Bürgermeister Richard Amann (57), dies würde völlig unpolitisch geschehen. „Entscheidend ist eine richtige Umsetzung des Gesetzes.” Freilich outet sich Amann als entschiedener Gegner eines Bordells in seiner Stadt. Im Raum steht nun sogar ein von der Stadt verfügter Baustopp in der Umgebung des geplanten Standortes in der Furchgasse.

Den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe der VN nachlesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Hohenems: Kampf um Bordell wieder in der Stadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen