AA

Hohenems investiert zwei Mio. Euro in Schulen

Hohenems - Über zwei Millionen Euro stellt die Stadt Hohenems dem Ausbau von Schulen zur Verfügung. Das hat die Stadtvertretung beschlossen. Davon profitieren werden die Volksschule Markt und die Hauptschule Herrenried.

Mit 428 SchülerInnen stößt die Volksschule Hohenems Markt an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Stadtvertretung Hohenems hat nun den Umbau des Dachgeschosses beschlossen.

In einem der beiden Baukörper des Schulkomplexes soll das Dachgeschoss mit drei Gruppenräumen und einem Erschließungsgang ausgebaut werden.

Die Planung sieht Investitionen in Höhe von mehr als 660.000 Euro vor.

Hauptschule Herrenried

Darüber hinaus hat die Stadtvertretung der Aufstockung der Hauptschule Herrenried zugestimmt.

Aufgrund der steigenden Schülerzahlen in Hohenems wurde ein Mangel an Räumlichkeiten für den Leistungsgruppenunterricht, die Schülerbetreuung, festliche Anlässe und ein der Lehrerzahl entsprechendes Konferenzzimmer festgestellt.

Das Raumkonzept sieht eine Aufstockung um zwei Geschosse vor. Dadurch entstehen 450 Quadratmeter Neufläche.

Insgesamt sollen 1,6 Mio Euro in die HS Herrenried investiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems investiert zwei Mio. Euro in Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen