Hohenems investiert in Bildung und Infrastruktur

Der Neubau der VS Schwefel schreitet voran.
Der Neubau der VS Schwefel schreitet voran. ©Stadt Hohenems
Der Neubau der VS Schwefel schreitet zügig voran. Der Stadtrat hat sich vergangenen Dienstag vor Ort ein Bild gemacht. Auch in der Spielerstraße sind bereits große Fortschritte zu sehen.

„Wir investieren bei der Volksschule Schwefel rund 19 Millionen Euro und bauen eine neue Volksschule für 300 Kinder. Dabei fließen die neuesten pädagogischen Gesichtspunkte ein und es werden optimale Rahmenbedingungen für eine zukunftsgerichtete Bildung geschaffen. Eröffnet wird die Schule im Herbst 2020“, erklärt Bürgermeister Dieter Egger.

„Die Sanierung der Spielerstraße geht ebenfalls voran. Auch hier investieren wir in die Zukunft unserer Kinder und machen den Schulweg zur neuen Volksschule sicher“, erläutert Baustadtrat Martin Buder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems investiert in Bildung und Infrastruktur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen