AA

Hohe Flieger-Auszeichnung für soziales Engagement

Andreas Seeburger (2. v. l.) überreichte die Urkunden und Anstecknadeln an die Flieger Thomas Siegel (l.), Andrea Moratz (m.) und Michael Langer (r.) (Foto: Vorarlberger Sportflieger).
Andreas Seeburger (2. v. l.) überreichte die Urkunden und Anstecknadeln an die Flieger Thomas Siegel (l.), Andrea Moratz (m.) und Michael Langer (r.) (Foto: Vorarlberger Sportflieger). ©Foto: Vorarlberger Sportflieger/Stadt Hohenems
Der Bundes- und Landesvorstand des Österreichischen Aeroclubs durfte kürzlich drei liebevolle Flieger-Menschen, in Anerkennung besonderer Leistungen um die österreichische Sportluftfahrt, mit dem ÖAeC-Verdienstzeichen ehren.

In zehn Jahren ermöglichte Pilot Thomas Siegel, aus eigener Tasche finanziert, mit seinen Fliegerfreunden Andrea Moratz und Michael Langer, vom Flugplatz Hahnweide bei Stuttgart, über 300 Kinderflüge im Rahmen der 22-jährigen fliegerischen Sozialaktion „Fliegen für Kinder mit Handicap“ am Flugplatz Hohenems.

Durch einen Zeitungsartikel in Deutschland über die Kinderflugaktionen aufmerksam geworden, meldeten sich die drei fliegenden Engel spontan beim Rundflugteam Flugplatz Hohenems und haben mit herzlicher Freude sowie feinfühliger Umsicht sehr viel glückliche Emotionen bei den „besonderen Passagieren“ ausgelöst.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Hohe Flieger-Auszeichnung für soziales Engagement
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen