AA

Hohe Beteiligung bei der 2. Dornbirner Eis-Trophy 2012 des Eislaufvereins Dornbirn

Die Läuferinnen des EVD: Mini-Chicks und Chicks
Die Läuferinnen des EVD: Mini-Chicks und Chicks ©EVD
Dornbirn. 110 Eiskunstläufer und -läuferinnen von 25 Vereinen aus Österreich, Deutschland, Italien und aus der Schweiz traten am letzten Jänner-Wochenende bei der 2. Dornbirner Eis-Trophy an.

Dank dieses unerwartet hohen Zuspruchs – rund doppelt so viele Teilnehmer als bei der 1. Eis-Trophy im letzten Jahr – konnte der Eislaufverein Dornbirn (EVD) als Organisator gleich zwei Bewerbe (Interclub-Competition und Breitensportbewerb) mit sieben Altersklassen ausrichten. Die Gesamtsieger der “2. Dornbirner Eis-Trophy 2012”, Christina Grill (Wiener Eissport-Vereinigung, 96,30 Punkte) und Simon Gabriel Ionian (Eislaufschule Feldkirch, 98,15 Punkte) verdeutlichen eindrucksvoll das hohe Niveau der Läufer und Läuferinnen. Mit Alisa Strasser (1. Rang BS-Mini-Chicks), Angelina Dahl (2. Platz BS-Springs) und Laura Zipperle (1. Rang BS-Debs) war der EVD auf dem Siegerpodest vertreten.

Ihr hohes Können zeigten auch die EVD-Läuferinnen Jana Allgäuer (6. Rang BS-Chicks), gefolgt von Madison Elik, Azra Aydin, Lily Hall, Sinem Duvan, Katharina Fulterer und Sarah Mattle. In der Kategorie „BS-Cubs“ starteten für den EVD Emma Allgäuer (6.), Suzan Duvan (8.), Melisa Dincer (11.) und Berna Orhan (12. Rang). Daphne Kofler belegte bei der Gruppe 2-Springs den 10. Rang, Raphaela Kofler, ebenfalls vom EVD, erreichte in der Gruppe 5-Junioren den 5. Platz. Den Läuferinnen des EVD darf für diese Leistung herzlichst gratuliert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Hohe Beteiligung bei der 2. Dornbirner Eis-Trophy 2012 des Eislaufvereins Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen