AA

Hoffnungsmarkt für Exporteure

Jahrzentelang haben Unberechenbarkeiten und Unsicherheiten das Bild der Märkte in Lateinamerika geprägt. [27.9.99]

Jetzt konsolidieren und stabilisieren sich diese Märkte, insbesondere aus Vorarlberger Beurteilungsperspektive sind es neue Hoffnungsmärkte geworden: Dies erklärten am Montag Vormittag im WIFI in Dornbirn die österreichischen Handelsdelegierten dieses Wirtschaftsraumes.

Aus Vorarlberger Sicht gab es zuletzt – von 1997
auf 1998 – sogar Exportsteigerungsraten von bis zu 133 Prozent, wobei vor allem die Maschinenindustrie, die Metallverarbeiter und – überraschend – auch die Textilindustrie die Hauptnutznießer dieser Stabilisierung waren.

Von Erich Ortner

Mehr Neuigkeiten in Sachen Wirtschaft erfahren Sie auf dem Vorarlberger Wirtschaftsserver.

zurück

(Bild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hoffnungsmarkt für Exporteure
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.