Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hörbranzer Bauhof startet mit Sonderöffnungszeiten

Bauhof Hörbranz
Bauhof Hörbranz ©FC
Besondere Öffnungszeiten bei der Müllabgabe als Bürgerservice in Hörbranz
Bauhof Hörbranz mit Sonderöffnungszeiten

Mit den vorgeschriebenen Auflagen, die vom Bauhofteam und den Bürgern vorbildlich eingehalten wurden, starteten am 27.04.2020 die Sonderöffnungszeiten zur Sperr- und Grünmüllabgabe in Hörbranz. So durften sich immer nur maximal drei Fahrzeuge im Bauhofareal bei den Containern befinden. Dies wurde am Tor von den Bauhofmitarbeitern eingeteilt, dass so das Entladen der meist vorsortierten Abfall- und Wertstoffe von wenigen Personen, alle mit Mund-Nasenschutz sowie mit Handschuhen ausgerüstet, rasch durchgeführt werden konnte. Weiter wurde der notwendige Mindestabstand von zwei Metern im und rund um den Bauhof strikt eingehalten.

Nachdem über einen Monat eingeschränkten Bauhofbetrieb hat sich bei vielen Hörbranzern, die die erzwungene Freizeit oft für Aufräum- oder kleinere Renovierungsarbeiten genutzt hatten, einiges angesammelt, dass richtig und somit auch umweltfreundlich entsorgt werden musste.

„Nach der Grünmüllaktion wird mit den Sonderöffnungszeiten den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten die angefallenen Altstoffe beim Hörbranzer Bauhof umweltgerecht abzugeben. Um Staubildungen zu vermeiden wurden als besonderen Service in den nächsten zwei Wochen die Bauhof – Öffnungszeiten erweitert“, so Bürgermeister Karl Hehle. Bereits am ersten Tag wurden so vom Bauhofteam um Hubert Schreilechner beim Bauhof über 100 Personen gezählt die rund 100 m3 Sperrmüll in drei großen Containern der richtigen Entsorgung zugeführt haben. An der Grünmüllabgabestelle wurden ebenfalls über 40 Personen mit circa 40m3 Grünmüll verbucht. Bei so einem Andrang ließen sich leider kurze Wartezeiten vor den Abgabestellen nicht vermeiden.

Bürgermeister Karl Hehle und Bauhofleiter Hubert Schreilechner weisen noch einmal darauf hin, dass der Service der längeren Öffnungszeiten dann in Anspruch genommen werden soll, wenn es unbedingt erforderlich ist. Weiter sollen eigene Mund-Nasenschutzmasken und Handschuhe mitgebracht, der Entladevorgang soll so rasch als möglich erledigt werden. Termine und weitere Infos unter: www.hoerbranz.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Hörbranzer Bauhof startet mit Sonderöffnungszeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen