Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hörbranz: Straßenbelagssanierung beim Pfändertunnel

Die Sanierungs- und Abrissarbeiten am Zollamt in Hörbranz haben begonnen.
Die Sanierungs- und Abrissarbeiten am Zollamt in Hörbranz haben begonnen. ©VOL.AT
Bregenz - Die Asfinag hat am Montag mit Straßenbelagssanierungsarbeiten beim Pfändertunnel (Nordportal) begonnen. 30.000 Fahrzeuge pro Tag haben dem Straßenbelag stark zugesetzt.
Vor Beginn der Bauarbeiten
Die A14 wird neu geteert
Die A14 ständig im Blick
Alle Verkehrsdaten für Vorarlberg
Frühjahrsputz der Asfinag

Nach dem “Frühjahrsputz” hat die Asfinag das Projekt “Straßenbelagssanierung” beim Nordportal des Pfändertunnels gestartet. Regelmäßige Staus haben dem Fahrbahnbelag beim Nordportal des Pfändertunnels arg in Mitleidenschaft gezogen, sodass dieser generalsaniert werden muss. Auf einer Streckenlänge von rund 1,5 Kilometern werden bestehende Spurrinnen mit einem neuen, griffigen Fahrbahnbelag (in Richtung Österreich zwischen Staatsgrenze bis Pfändertunnel – in Richtung Deutschland zwischen ehemaligem Zollamtsplatz bis Staatsgrenze) ersetzt, der laut Alexander Holzedl von der Asfinag für mehr Verkehrssicherheit sorgen wird, wie er im VOL.AT-Gespräch sagt.

Zollamt: Abriss des Flugdachs

Während der Sanierungsarbeiten kann der Verkehr in beide Richtungen nur einspurig geführt werden. Parallel dazu reißt die Asfinag auch das nicht mehr notwendige Flugdach des ehemaligen Zollamtes ab, das über die A14 verläuft. Der Abtrag des Flugdaches erfolgt ausschließlich in den Nachtstunden zwischen 20 und 5 Uhr. Durch den Abbruch ist es laut Asfinag möglich, einen “einheitlich breiten Fahrbahnquerschnitt inklusive eines durchgehenden Pannenstreifens zur Verfügung zu stellen”. 

Kosten liegen bei 1,5 Millionen Euro

Die Gesamtkosten für die Sanierungsarbeiten veranschlagt die Asfinag mit 1,5 Millionen Euro. Insgesamt werden auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern 8.000 Tonnen Asphalt neu aufgetragen. Die Sanierungsarbeiten dauern von 22. April 2013 bis Anfang Juli 2013. (VOL.AT) (MSP)

Liveverkehrsdaten auf VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz: Straßenbelagssanierung beim Pfändertunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen