AA

Höchster Radballer schon in WM-Form

©Philipp Steurer
Die Höchster Radballer gewinnen weiter. Das Traditionsturnier in Hechtsheim/Deutschland war auch heuer fest in „Höchster Hand“. Patrick Schnetzer und Markus Bröll zeigten eine Woche nach dem österreichischen Titelgewinn und der fixen WM-Qualifikation weiterhin starken Radball.

Die Tor-Tabelle spricht eine eindeutige Sprache, 29 geschossenen Toren stehen lediglich 7 Gegentore zu Buche. Angriff wie Verteidigung waren wie schon so oft bei den Beiden hervorragend. Die Gegner waren immerhin die deutschen WM-Teilnehmer vom RMC Stein (mit Ersatzspieler Raphael Kopp/Obernfeld) sowie die WM-Teilnehmer aus Frankreich und die Zweiten der Schweizer Meisterschaft aus Pfungen.

 

In der Vorrunde gewannen Schnetzer/Bröll alle Spiele. Das bei diesem Turnier traditionell am Programm stehende „Finalspiel Erster gegen Zweiter“ endete mit einem 6:4 Erfolg für die noch regierenden Weltmeister.

 

Int. MVB Preis, Hechtsheim/Deutschland, Elite – Endergebnis

 

  1. RC Höchst /AUT             12 Pkt              29:07               Patrick Schnetzer/Markus Bröll
  2. RMC Stein/GER   6 Pkt.            21:23               Bernd Mlady/Raphael Kopp
  3. RMV Pfungen/SUI   6 Pkt.            19:26               Severin und Benjamin Waibel
  4. RV HechtsheimGER   3 Pkt.            18:22               Moritz Rauch/Janis Stenner
  5. VC Dorlisheim/FRA   3 Pkt.            13:22               Benjamin Meyer/Quentin Seyfried

 

Einzelergebnisse

RMV Pfungen – RV Hechtsheim                   6 : 5

RMC Stein – VC Dorlisheim                          5 : 2

RMV Pfungen – RC Höchst                           2 : 9

RV Hechtsheim – VC Dorlisheim                  3 : 6

RMC Stein – RC Höchst                                2 : 8

VC Dorlisheim – RMV Pfungen                     4 : 6

RC Höchst – RV Hechtsheim                        4 : 2

RMC Stein – RMV Pfungen                           8 : 5

RC Höchst – VC Dorlisheim                          8 : 1

RV Hechtsheim – RMC Stein                        8 : 6

 

Finalspiel:

RC Höchst – RMC Stein                                 6 : 4

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • Höchster Radballer schon in WM-Form
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen